INFO
');RSS Feed WidgetPlease display the above link in your web page according to Terms of Service. end feedwind code
VIDEO
TERMINE
MUSIK
http://bandacomunale.tumblr.com/post/133403619005/banda-internationale
KONTAKT
BILDER
Bandsintown
BANDA INTERNATIONALE
END JUICEBOX EMBED
END JUICEBOX EMBED
IMPRESSUM
PRESSE
[if gte mso 9]> Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE
foxyform Do not change the code!
Sollten Sie uns buchen oder mit der Banda Comunale in Kontakt kommen wollen, benutzen Sie bitte dieses Formular oder schreiben uns an:  blazmuzik(at)iCloud.com Hier können Sie Pressefotos und -Text herunterladen:
Presskit
Haftungsausschuss  1. Inhalt des Onlineangebotes 
 Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. 
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. 2. Verweise und Links 
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. 
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. 3. Urheber- und Kennzeichenrecht 
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. 
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! 
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.
WELCOME TO THE HOTEL LEONARDO „Auf die Straße Leute, wehrt euch“, schrieb Lutz Bachmann im Juni 2015 und mobilisierte so Hunderte, sich vor dem Hotel Leonardo im sächsischen Freital zu versammeln. Ein leerstehendes Hotel am Rande einer beschaulichen Wohnsiedlung, das kurzfristig zu einer Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete umfunktioniert worden war, wurde über Nacht zum Synonym für den Willen des selbsternannten Volkes: „Ausländer raus“, „Weg mit dem Dreck“ und „Wir wollen euch hängen sehen“. Clausnitz, Heidenau, Bautzen und unzählige andere folgten.  Wir verlegten unsere Probe und antworteten mit Blasmusik und Konfetti.  An diesem Abend vor dem Hotel Leonardo, der von Verzweiflung, Wut, Trauer aber auch unbändiger Freude über die gemeinsame Begegnung bei unserem Stegreifkonzert geprägt war, wurde uns als Banda Comunale bewusst, dass wir als gewachsene Band durchaus über mehr Möglichkeiten verfügen, diesen heftigen Diskurs der Annäherung und Anpassung zu begleiten und aktiv mitzugestalten. Unsere gesellschaftliche Teilhabe, politisch wie kulturell, hatte sich nicht darin erschöpft, auf No Pegida-Demonstrationen zu spielen, war uns aber als Mittel im Kontext der erstarkenden rechten Bewegungen zu wenig. Wir wollten das Rad wieder selbst drehen, die negativen und deprimierenden Erfahrungen der kläglichen Protestkultur in etwas Positives wenden und zwar mit dem, was wir können, also vor allem mit unserer Musik. Geflüchteten Musikern eine erste Anlaufstelle, ein Projekt, ein gemeinsames Ziel eröffnen; eine transkulturelle  Band, die nicht nur Lieder und Melodien der ganzen Welt in ihrem Repertoire aufgreift, sondern ebenjene Musiker aus diesen Ländern aufnimmt und ihnen hilft, hier Fuß zu fassen.  Wir haben uns Unterstützer und Partner gesucht, Förderanträge geschrieben, Flyer verteilt, Poster geklebt und sind mit spontanen Konzerten durch die hastig errichteten Camps und Notunterkünfte in Dresden und dem Umland gezogen. Schon im Oktober haben wir uns mit den ersten „Newcomern“ im Probenraum getroffen. Gleich am Anfang lernten wir Qutaiba kennen, einen palästinensisch-stämmigen Informatikstudenten aus Syrien, der in Yarmuk-Camp (einem Stadtteil von Damaskus, der seit Jahrzehnten vorrangig von Flüchtlingen aus Palästina bewohnt wird und sehr unter den Folgen des Bürgerkriegs in Syrien zu leiden hatte) Snare-Drum in einer Marchingband gespielt hat. Thabet, der virtuos die Oud spielt, ebenfalls aus Syrien stammt und hoffte, hier in Deutschland endlich sein Medizinstudium fortsetzen zu können. Muhammad, ein weiterer Oudist und Mediziner aus Syrien, der bereits seit drei Jahren in Dresden lebt und arbeitet. Und Ahmad, dem unglaublichen Riq-Trommler, dem wir in der Erstaufnahmeeinrichtung auf der Nöthnitzer Straße begegnet waren.  Der erste gemeinsame Song, den wir schon seit Jahren im Programm hatten, und den die Jungs aus Syrien auf Anhieb mitspielen konnten, hat die erste, und danach noch viele weitere Brücken geschlagen: „Ya Rayah“ (Oh Auswanderer) – ein algerischer Superhit und in der gesamten arabischen Welt bekannt. In den nächsten Wochen kamen immer mehr Musiker dazu: Akram, Cellist des Jugendsinfonieorchesters Bagdad, Danial, der in Syrien in einer christlichen Gemeinde Trompete gelernt hatte, Shadi, Friseur und Sänger in einem Grand Hotel in Damaskus, Hamid, der wegen seiner Vorliebe für Heavy Metal-Gitarre aus dem Iran fliehen musste, Masoud, ein kurdischer Perkussionist und Rapper, Ezé, Singer-Songwriter und Drummer aus Burkina Faso, der an der TU-Dresden Germanistik studiert, der Geiger Karzan aus dem Kurdengebiet im Irak und Al Hasan, der Kanoun-Surfer und Nervendoktor aus Damaskus.  Woche für Woche haben wir miteinander geprobt, uns gegenseitig neue und alte Lieblingslieder beigebracht, ein Programm entwickelt. Und von Anfang an haben wir vor Publikum gespielt, vor Alteingesessenen und natürlich auch denen, die neu dazu gekommen waren. Immer wieder in Dresden und Sachsen, wo uns das gesellschaftliche Klima und die Vermittlung zwischen den Kulturen besonders am Herzen liegen: Im Montagscafé und in der Reihe „Musik zwischen den Welten“ am Staatsschauspiel Dresden, vor über 2000 Menschen beim Begegnungsfest „Meet new friends“ im Albertinum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, auf der Demonstration von „Herz statt Hetze“ im Rahmen des Protests gegen Pegidas Forderung nach einer „Festung Europa“, in der Erstaufnahmeeinrichtung in Meißen für Geflüchtete, für DRK-MitarbeiterInnen und ehrenamtliche HelferInnen, für die Flüchtlingshilfe in Plauen, mit Annamateur beim „Büro für Ordnung und Chaos“ in der Dresdner Scheune. Im Frühjahr 2016 war dann klar, die Banda Internationale ist Sachsens Exportschlager in punkto gelebte Integration im Freistaat. Wir wurden bundesweit eingeladen und angefragt. Vom Oberammergauer „Heimatsound Festival“ zur „Noch nicht komplett im Arsch – Zusammenhalten gegen den Rechtsruck“-Tour der Band „Feine Sahne Fischfilet“ oder zur Eröffnung der Initiative „Kultur öffnet Welten“ in Berlin, wo unser Projekt mit dem von Kulturstaatsministerin Monika Grütters ausgelobten Sonderpreis für Projekte zur kulturellen Teilhabe geflüchteter Menschen ausgezeichnet wurde, waren wir dabei. Insgesamt haben wir gemeinsam über 60 Konzerten und Demonstrationen gespielt. Dabei haben sich in diesem Jahr tiefe Freundschaften entwickelt. Wir haben mit unseren neuen Bandkollegen alle Stationen ihrer Ankunft in der deutschen Gesellschaft erfahren. Arztbesuche, Deutschkurse, Unterbringung, und immer wieder Anträge, Anträge, Anträge. Dann endlich die Anerkennung ihrer Asylverfahren, Familienzusammenführungen, erste eigene Wohnungen, noch viel mehr Papierkram und sogar Bewerbungen und Studienplätze. Wir haben Dramen miteinander durchlebt, als es so aussah, als sollte ein Bandmitglied abgeschoben werden, Erfolge gefeiert, als wir erreicht haben, dass Brüder wieder zusammen in einer Stadt leben können. Eines wissen wir nach diesem verrückten, turbulenten und auch anstrengenden entscheidendem Jahr 2016 schon sicher: Wir sind und wollen kein Paradeprojekt für gelungene Integration und soziokulturelle Teilhabe mehr sein, denn wir sind schon einen ganzen Schritt weiter: Wir sind eine tighte, laute Band mit spannenden Ideen und konkreten Visionen. Ya Rayah, der Song über den Auswanderer, zu dem auf so vielen Konzerten in diesem Jahr Geflüchtete und Sachsen ausgelassen miteinander getanzt haben, beginnt frei übersetzt etwa so: „Oh Auswanderer, wo willst du hin? Am Ende musst du doch bloß wieder heim. So viele Blauäugige haben diese Entscheidung schon vor mir und dir bereut“. – Die meisten unserer neuen Musiker wollten damals nicht „irgendwo hin“, sondern mussten vor allem erst mal „irgendwo weg“. Dass sie es jetzt nach vielen beschwerlichen Monaten trotzdem geschafft  haben „irgendwo anzukommen“, ist eigentlich das Schönste, was wir nach diesem Jahr vorzuweisen haben! Winter 2016 EndFragment
BANDA COMUNALE ist BANDA INTERNATIONALE Die elfköpfige Brass-Band „Banda Comunale“ hat sich um geflohene Musiker zur „Banda Internationale“ erweitert. Gemeinsam entstauben sie in Dresden die deutsche Volksmusik und andere Vorurteile. Nach über 40 Konzerten gegen PEGIDA, gegen „Nein-zum-Heim“-Initiativen und für geflüchtete Menschen in Erstaufnahmeeinrichtungen hat die "Banda Comunale" beschlossen, dass sie einen Schritt weitergehen wollen: Unter den Geflüchteten musste es doch auch Musiker geben – Menschen wie sie selbst, die ohne ihr Instrument, ohne den Austausch mit Anderen und ohne das tägliche Üben einfach nicht sein können. Und sie hatten sich nicht geirrt: Neun Musiker aus Syrien, Iran, Irak und Burkina Faso gehören inzwischen fest zum neuen Projekt: Der "Banda Internationale“
ON STAGE: Akram Younus Ramadhan Al-Siraj - Cello Karzan Mustafa - Geige Thabet Azzawi - Oud Al Hasan Al Nour - Kanoun Hamid Jamshidi - Bass, Gitarre, Gesang Ezé Wendtoin - Gitarre, Gesang, Schlagzeug, Percussion Germi Riess - Trompete, Flügelhorn Alexander Valnov - Trompete, Flügelhorn Arystan Petzold - Trompete Michal Tomaszewski - Klarinette, el. Kalimba Richard Ebert - Tenorsaxophon, Querflöte Julian Loehr - Alt- & Baritonsaxophon Martin  Schulze - Posaune Felix Korte - Posaune Alfred Haberkorn - Helikon Peter Birkenhauer - Sousaphon Arne Müller - Schlagzeug Qutaiba Abu Rashed - Snare Drum Masuod Gego - Rap, Darbouka Ahmed Shakir - Riq
BANDA COMUNALE is BANDA INTERNATIONALE After staging more than 40 concerts against PEGIDA, against “No-to-Homes” initiatives and on behalf of refugees in the first admission centers in Dresden and the surrounding area, we decided to go a step further; in 2015, we started the project “Banda Internationale” with refugees from our city, and we are carrying on this year as a regular band. In cooperation with 9 professional and amateur musicians from Syria, Iran, Iraq, Palestine and Burkina Faso, "Banda Internationale" has produced a concert programme combining music from the countries of origin of all involved, from Syrian pop songs, to traditional pieces from Lebanon and metal vibes from Iran. The target group of this project is not limited to refugee musicians - although we help them to find instruments, provide rehearsal rooms and assist in any way we can with everyday problems. But more than this, with music we hope to enhance our and our fellow citizen’s commitment to helping refugees transition to life in Germany. We want to demonstrate the positive effects of migration and how it can enrich and enhance the lives of those already living here. By doing this we hope to reduce and ease the fear of those arriving, to help them dance into life here rather than walk! Last year, our now 20-member collective won numerous prizes and played more than 60 concerts. We performed at the 100th German Katholikentag in Leipzig, the Saxon Kulturtagen in Wroclaw/Poland and the Heimatsound Festival in Oberammergau/ Bavaria. We also appeared at the Kunstfest in Weimar, the Jewish Achava Festspiele in the Thuringian parliament and the Morganland Festival in Osnabrück. In 2016, we were awarded the BKM-Preis by cultural minister Monika Grütters, and we were recognized by Sächsischen Förderpreis für Demokratie, dem Sächsischen Preis für Soziokulturelles Engagement and singled out as Ausgezeichneter Ort in Deutschland, Land der Ideen by the Deutsche Bank.For us, however, our most important concerts took place in towns like Freital, Bautzen, and Plauen, which have become synonymous with publically accepted xenophobia and rightwing extremist attacks. This is what we continue to see as our most important work, and from now on, we will make music against rightwing extremism, prejudice, and exclusion with twice the force.
BANDA COMUNALE spielt live die härtesten Töne für Blechblasinstrumente...höllenschnell, virtuos, wahnsinnig...lateinamerikanische Cumbias, dreckigen Rock and Roll, Funk, rumänische Coceks und Orientalisches aus hundertundzehn Fingern und elf Hälsen. Überdrüssig finsterer Naziaufmärsche, die in Dresden Einzug hielten, beschlossen einige Amateurmusiker, mit Blazmuzik schwülstigen Wagner-Arien entgegenzutreten. Das Aufgabenfeld weitete sich ob der sofort erzeugten guten Stimmung rasant aus. Seit fast fünfzehn Jahren nun spielen wir uns die Finger wund...auf Demos, Stadtfesten, Lampionumzügen, Hochzeiten, Partys, Benefizveranstaltungen, Festivals...auf der Strasse, auf der Bühne, auf Lastern, Schiffen, Bahnsteigen, in Knästen, Schlössern, Kellern, Scheunen, Theatern...alleine, als Support oder gegen Rechts...für uns, für Euch, für ein Lächeln, einen Kasten Bier, feuchten Händedruck und manchmal für gutes Geld...manchmal dort, aber meistens hier um die Ecke...und tun das unglaublich gern. 
Felix - Posaune [if gte mso 9]> Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE
Michal - Klarinette, el. Kalimba [if gte mso 9]> Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE
Arne - Schlagzeug [if gte mso 9]> Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis massa nec turpis vulputate, at eleifend sem tincidunt. Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Aliquam pharetra sem ac massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. interdum et. Sed ac dapibus sem. Nullam tristique magna. Nulla lacinia velit mauris. massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. Nullam egestas nulla felis, ut euismod risus lacinia velit non leo consectetur, sit amet pulvinar nibh euismod. Sed id ante non felis elementum pharetra. Cras facilisis, lectus at tempus sollicitudin, metus urna tincidunt metus, at dapibus mauris tellus quis sem. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis massa nec turpis vulputate, at eleifend sem tincidunt. Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum oconsectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. interdum et. Sed ac dapibus. Nulla lacinia velit mauris
An incredible biodiversity
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis massa nec turpis vulputate, at eleifend sem tincidunt. Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Aliquam pharetra sem ac massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. Nullam egestas nulla felis, ut euismod risus interdum et. Sed ac dapibus sem. Nullam nec tempus mauris. Nullam rhoncus tristique magna. Nulla lacinia velit Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis massa nec turpis vulputate, at eleifend sem tincidunt. Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Aliquam pharetra sem ac massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. Nullam egestas nulla felis, ut euismod risus interdum et. Sed ac dapibus sem. Nullam nec tempus tristique magna. Nulla lacinia velit non leo consectetur, sit amet pulvinar nibh euismod. Sed id ante non felis elementum pharetra. Cras facilisis, lectus at tempus sollicitudin, metus urna tincidunt
Nakuru
Prey and predators in a delicate balance
Flora and fauna of Lake Nakuru.
aesent ut urna ac nisl dictum dictum. Nam egestas lacus aliquam nulla finibus posuere nec quis diam. Pellentesque nec libero ac erat elementum consectetur sed et lorem. In consequat commodo purus. Curabitur vulputate lacus tortor, a condimentum justo vestibulum consequat. Maecenas quis sollicitudin velit, sed vulputate ex. Nunc nibh felis, lacinia in sollicitudin non, scelerisque sit amet elit. Curabitur congue congue libero, eu feugiat lorem lobortis ac. In semper tellus, quis feugiat felis rutrum sed. Nam in urna nec ipsum finibus suscipit non non eros.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis massa nec turpis vulputate, at eleifend sem tincidunt. Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Aliquam pharetra sem ac massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. interdum et. Sed ac dapibus sem. Nullam tristique magna. Nulla lacinia velit mauris. massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis massa nec turpis vulputate, at eleifend sem tincidunt. Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Aliquam pharetra sem ac massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. Nullam egestas nulla felis, ut euismod risus interdum et. Sed ac dapibus sem. Nullam nec tempus mauris. Nullam rhoncus tristique magna. Nulla lacinia velit Lorem ipsum dolor sit amet,
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis massa nec turpis vulputate, at eleifend sem tincidunt. Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Aliquam pharetra sem ac massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. Nullam egestas nulla felis, ut euismod risus interdum et. Sed ac dapibus sem. Nullam nec tempus tristique magna. Nulla lacinia velit non leo consectetur, sit amet pulvinar nibh euismod. Sed id ante non felis elementum pharetra
Duis lobortis massa nec turpis vulputate, at eleifend sem tincidunt. Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Aliquam pharetra sem ac massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus id dum nullam egestas risus interdum.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis massa nec turpis vulputate, at eleifend sem tincidunt. Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Aliquam pharetra sem ac massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. interdum et. Sed ac dapibus sem. Nullam tristique magna. Nulla lacinia velit mauris
massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. Nullam egestas nulla felis, ut euismod risus lacinia velit non leo consectetur, sit amet pulvinar nibh euismod. Sed id ante non felis elementum pharetra. Cras facilisis, lectus at tempus sollicitudin, metus urna tincidunt metus, at dapibus mauris tellus quis sem. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis massa nec turpis vulputate, at eleifend sem tincidunt. Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum oconsectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. interdum et. Sed ac dapibus. Nulla lacinia velit mauris
Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Aliquam pharetra sem ac massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. Nullam egestas nulla felis, ut euismod risus lacinia velit non leo magna. Nulla lacinia velit mauris Vivamus id ligula sed a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Nulla faucibus lacus id tincidunt egestas nulla felis, ut euismod risus et. Sed ac sem. Nullam nec tempus mauris. Nulla lacinia velit non leo consectetur, pulvinar nibh euismod. ■
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis massa nec turpis vulputate, at eleifend sem tincidunt. Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Aliquam pharetra sem ac massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. Nullam egestas nulla felis, ut euismod risus interdum et. Sed tristique magna ulla lacinia velit
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis massa nec turpis vulputate, at eleifend sem tincidunt. Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna.Nullam a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Aliquam pharetra sem ac massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. interdum et. Sed ac dapibus sem. Nullam tristique magna.
massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. Nullam egestas nulla felis, ut euismod risus lacinia velit non leo consectetur, sit amet pulvinar nibh euismod. Sed id ante non felis elementum pharetra. Cras facilisis, lectus at tempus sollicitudin, metus urna tincidunt metus, at dapibus mauris tellus quis sem. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis massa nec turpis vulputate, at eleifend sem tincidunt. Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum oconsectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. interdum et. Sed ac dapibus sem. Nullam tristique magna. Nulla lacinia velit mauris
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis massa nec turpis vulputate, at eleifend sem tincidunt. Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Aliquam pharetra sem ac massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus. Sed ac dapibus sem. Nullam nec tempus mauris. Nullam rhoncus tristique magna. Nulla lacinia velit mauris
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis lobortis massa nec turpis vulputate, at eleifend sem tincidunt. Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Aliquam pharetra sem ac massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. Nullam egestas nulla felis, ut euismod risus interdum et. Sed ac dapibus sem. Nullam nec tempus tristique magna. Nulla lacinia velit non leo consectetur, sit amet pulvinar nibh euismod. Sed id ante non felis elementum pharetra. Cras facilisis, lectus at tempus sollicitudin, metus urna tincidunt metus, at dapibus mauris tellus quis sem.
Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Aliquam pharetra sem ac massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. Nullam egestas nulla felis, ut euismod risus lacinia velit non leo magna. Nulla lacinia velit mauris Vivamus id ligula sed a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Nulla faucibus lacus id tincidunt egestas nulla felis, ut euismod risus interdum et. Sed ac sem. Nullam nec tempus mauris. Nulla lacinia velit non leo consectetur, pulvinar nibh euismod. ■
Duis lobortis massa nec turpis vulputate, at eleifend sem tincidunt. Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero placerat, varius risus sed, cursus eros. Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Nulla faucibus lacus id tincidunt egestas nulla felis, ut euismod risus interdum et. Sed ac sem. Nullam nec tempus mauris. Nulla lacinia velit non leo consectetur, pulvinar nibh euismod. → Explore Gallery
 Vivamus id ligula sed orci faucibus finibus eu nec magna. Nullam a libero Morbi condimentum orci quis sem commodo porta. Aliquam pharetra sem ac massa auctor, pharetra tempus nisi consectetur. Nulla faucibus lacus id tincidunt bibendum. Nullam egestas nulla felis, ut euismod risus lacinia velit non leo consectetur, sit amet pulvinar nibh euismod. Sed id ante non felis elementum pharetra. Cras facilisis, lectus at tempus sollicitudin, metus urna tincidunt metus, at dapibus mauris tellus quis sem.